Freitag, 27. Dezember 2013

Leider schon vorbei

Nun sind die Weihnachtsfeiertage schon wieder vorbei
und das Ende des Jahres ist nicht mehr weit.

Am Heilig Abend hat mich noch liebe Post erreicht.
Moni schickte mir diesen prachtvollen Weihnachtsbaum


und von meiner Freundin Gisela kam dieser Piepmatz angeflogen
 
 
Ich danke euch ganz herzlich für die schönen Karten und euere lieben Wünsche.

Kurz vor Weihnachten sind diese beiden Sets noch fertig geworden
und da sie bereits verschenkt sind, kann ich sie euch hier zeigen


 Ich habe die Sets so genäht, dass sowohl Vorder- als auch Rückseite zu verwenden sind

 
Ich werde mich jetzt ein wenig an meine Nähmaschine setzen und an meinem
Sulky-BOM weiternähen, steht doch für Anfang nächsten Jahres eine Fahrt nach München mit einem Besuch von Rose Quilts auf dem Programm.

Dienstag, 24. Dezember 2013

Sonntag, 22. Dezember 2013

Noch mehr weihnachtliche Post

Im Laufe diese Woche ist noch mehr weihnachtliche Post eingetroffen
und mein Schränkchen, auf dem ich die Karten aufstelle, füllt sich


Sieht das nicht bezaubernd aus?

Anke  schickte mir diese schöne Karte


von meiner lieben Freundin Doris kam dieser bezaubernde Engel angeflogen


Steffi hatte ihre Weihnachtsgrüße aus Webkanten gezaubert


Petra schickte mir einen festlich geschmückten Christbaum


von Hanna erreichte mich dieses winterliche Häuschen


und passend dazu dieses wunderbar duftende Lavendelhaus


die liebe Birgit hatte ihrer Weihnachtspost diesen wunderschönen
gehäkelten Stern beigelegt


Ich möchte mich bei euch allen ganz herzlich für euere lieben Wünsche und
die schönen Karten nebst Beigaben bedanken.

Eine Kleinigkeit darf ich noch zeigen, denn dieser Stern ist bereits verschenkt




Ich wünsche euch allen einen schönen und geruhsamen 4. Adventssonntag



Sonntag, 15. Dezember 2013

Erste Weihnachtspost

Diese Woche hat mich bereits wundervolle Weihnachtspost von lieben Mitbloggerinnen erreicht,was ein deutliches Zeichen dafür ist, 
dass Weihnachten immer näher rückt.

Eine Schneemannparade, die unverkennbar die Handschrift von Martina trägt


 eine wunderbar nostalgische Karte von Sabine, ebenfalls unverkennbar,


und Gisela schickte mir diese tolle Karte, mit einem selbstgemachten Knopf,
Papierstern und gestempelten Weihnachtskugeln


Mädels, ich danke euch ganz herzlich für diese wunderbaren Karten
und euere lieben Wünsche.
Ihr habt mir damit eine große Freude gemacht.
 
Ich habe alle zusammen wieder auf kleine Staffeleien gestellt,
sodass ich mich jeden Tag daran erfreuen kann.


Ein paar weihnachtliche Geschenke sind auch bei mir schon entstanden.

Ein Loop in der Lieblingsfarbe türkis


und ein paar Mug Rugs für den Schreibtisch

Ich wünsche euch allen einen schönen 3. Adventssonntag.

Ich werde mich jetzt an meine Weihnachtspost machen, damit diese auch noch
rechtzeitig eintrifft.

Montag, 9. Dezember 2013

Drei auf einen Streich

In meinem letzten Post hatte ich ja versprochen, dass ich euch meine
neuen Weihnachtskissen zeige.
 
Eigentlich hatte ich gar nicht vor Kissen zu nähen, aber nachdem ich ein Stück weihnachtlichen Gobelinstoffes geschenkt bekommen hatte, war die Idee geboren.
 
Schnell wurde im Fundus gekramt, was wohl als Beistoff noch passen könnte,
Bordüren und Borten eingekauft und schon konnte es los gehen.

Als erstes habe ich ein Kissen in der Größe 50 x 50 cm genäht
und nur mit einem roten Seidenband und cremefarbenen Bommeln eingefasst.


Den restlichen Stoff habe ich in zwei weiteren  Kissen verarbeitet.
 
Hier habe ich einen breiten Stoffstreifen mit goldenem Schriftzug verwendet
und auf der Naht das rote Seidenband aufgenäht

 
und da beim letzten Kissen der Gobelinstoff nur noch für einen seitlichen Streifen gereicht hat,
habe ich wieder etwas üppiger mit der Verzierung gearbeitet



und hier noch einmal alle 3 zusammen

Ich habe versucht, aus dem Stoff möglichst viel herauszuholen und es ist zum Schluss
 nur ein Stück in der Größe von 10 x 15 cm übrig geblieben
vielleicht mache ich ja noch eine AMC daraus

Sonntag, 1. Dezember 2013

1. Advent

Mit dem 1. Adventssonntag beginnt auch die sogenannte "staade Zeit".
Ich wünsche euch allen einen schönen 1. Adventssonntag und hoffe,
dass ihr diese schöne und beschauliche Zeit der Vorfreude geniessen könnt.


Ich habe mir heuer für meine Korbsessel zwei neue Kissen genäht
einmal in der Größe 40 x 40 cm

 
und ein sogenanntes "Hanserlkissen" in der Größe von 30 x 30 cm


Dann standen noch zwei Geburtstage an und ich habe ein Weihnachtsdeckchen genäht,


ein Täschchen mit Bogenrand


sowie eine winterliche AMC


Meine neuen Weihnachtskissen zeige ich euch beim nächsten Mal.

Sonntag, 3. November 2013

S T und ein Gewinn

Heute möchte ich euch die beiden letzten fehlenden Buchstaben 
meines Herbstkissens zeigen.
Wie ihr schon aus dem Post-Titel entnehmen könnt, handelt es sich um das

 
und das


und so sieht der komplette


inzwischen aus.

Es fehlt jetzt nur noch der Randstreifen oben und unten, aber was soll ich sagen,
ich kann mich nicht entscheiden, ob ich ein Kissen oder doch eventuell einen Wandbehand daraus mache.
Die Größe von 40 x 60 cm hindert mich etwas daran, ein Kissen daraus zu machen
und ja, natürlich war mir die Größe vorher belannt.
Was meint ihr, Kissen oder Wandbehang?

Und dann hatte ich am Samstag noch eine ST sprich Sternstunde, 
im wahrsten Sinne des Wortes.
Doch seht selbst: Liebevoll verpackte Post hat mich erreicht





zum Vorschein kam ein wundervoller Sternenloop, den ich bei
Ute gewonnen hatte


und der auch mit Liebe genäht wurde. Ist dieses Label nicht bezaubernd?


Und als hätte es Ute gewusst, ich besitze einen passenden Blazer zu diesem tollen Loop.


Liebe Ute, auch auf diesem Wege nochmals vielen Dank für diesen tollen Gewinn
und euch allen eine schöne Woche.

Montag, 28. Oktober 2013

Ein neues Kissen

In der Augustausgabe der Zeitschrift "Anna" habe ich unter anderem
 ein Herbstkissen entdeckt,
dass nicht ganz so viel Arbeit macht, wie mein großes Herbstkissen.

Also habe ich schnell meine Stoffkisten nach den passenden Stoffen durchsucht
und herausgekommen ist dieses nette Herbstkissen.


Und weil das Thermometer bei uns heute noch einmal herrliche 22 Grad anzeigt,
durfte das Kissen einen Ausflug in den Garten machen
 

Probeliegen im Laub


Laut Wetterbericht wird das Wetter ab morgen deutlich schlechter und so habe ich noch einmal den "goldenen Oktober" eingefangen.




Euch allen eine schöne Woche

Donnerstag, 24. Oktober 2013

Ein Männlein steht .....

Ein Männlein steht im Walde oder besser gesagt, liegt im Garten

 
Ich habe noch etwas Herbstliches für meinen kleinen Tisch gebraucht
und so ist dieses kleine Deckchen entstanden


es liegt bereits an seinem Bestimmungsort
und sieht mit ein wenig Herbstdeko doch ganz nett aus
 
 
und ein paar Kastanien habe ich auch gefunden